Das internationale Tübinger Schokoladenfestival on Tour in Wuppertal von 12.10. bis 15.10.2017
Programm 2017-10-02T13:44:46+00:00

Programmpunkte auf dem chocoMARKT | Geschwister-Scholl-Platz & Johannes – Rau Platz

(Stand September 2017 – wird laufend aktualisiert)

Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 13 Uhr auf dem Johannes-Rau-Platz

Konditormeisterin Dorte Schetter, Silbermedaillen-Gewinnerin für Deutschland – Olympiade der Köche 2008, zeigt traditionelle Konditorenhandwerkskunst. Mit Schokolade, Kakao & Öl bemalt sie einen Mercedes vom Autohaus Schönauen aus Wuppertal-Barmen auf dem Geschwister – Scholl – Platz.

Folgen Sie dem chocoBAND, welches mitten durch den Werth, zwischen Johannes-Rau-Platz und Geschwister-Scholl-Platz, auf dem Boden verläuft und rund ums Thema Schokolade Humoriges, Interessantes und Geschichtliches bietet.

Drehen Sie von Donnerstag, 12. – Sonntag, 15. Oktober 2017 am großen chocoGLÜCKSRAD und wenn Sie um jeweils 11:00, 13:00, 15:00 oder 17:00 Uhr zu den ersten drei Glücklichen gehören, deren Rad an der richtigen Stelle stoppt, dürfen Sie sich Ihren XXL – Schokofrüchtespieß am Stand der „Süßen Oase“ am Johannes – Rau – Platz ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen!

Freuen Sie sich am 14.10. auf 6 Drehorgeln beim chocoMARKT – Sie orgeln sich um 11:00 Uhr am Kugelbrunnen „an“, verteilen sich dann auf den Werth und orgeln um 17:00 Uhr gemeinsam auf dem Platz am Alten Markt „ab“. Auch die Gänseliesel Leierkastenfrau ist mit von der Partie!

Donnerstag, 12.10. um 15:00 Uhr
Freitag, 13.10. um 13:00 und 17:00 Uhr
Samstag, 14.10. um 15:00 und 17:00 Uhr
Sonntag, 15.10. um 11:00 und 15:00 Uhr

Treffpunkt: chocoINFO auf dem Johannes-Rau-Platz (grünes Zelt des ISG Barmen-Werth e.V. rechts vor dem Rathaus)
Kosten pro Person € 10,00
Anmeldung unter Telefon: 0202 – 2480 065 oder per E-Mail: post@isgbarmen.de

Erlernen Sie bei „Dr. Schoko“ – Chocolatier Markus Dreschmann, der Genuss-Schule geschmackstheater beim „Kennenlernkurs“ in der Pralinenwerkstatt auf dem Geschwister-Scholl-Platz den richtigen Umgang mit Kuvertüre, die Herstellung von Pralinenfüllungen und kreatives Dekorieren der fertigen Pralinen.

Donnerstag, 12.10.2017 um 11, 15 und 18 Uhr
Freitag, 13.10.2017 um 11, 15 und 18 Uhr
Samstag, 14.10.2017 um 11, 15 und 18 Uhr
Sonntag, 15.10.2017 um 11, 14 und 17 Uhr

Geschwister-Scholl-Platz . Dauer 90 Minuten
Teilnahmegebühr € 20,- . max. Teilnehmerzahl 10 Personen

Anmeldung unter 02233 716 575 oder info@geschmackstheater.de

Cora Pawlowske ist Meisterin ihres Fachs und präsentiert auf dem chocoMARKT die traditionelle Konditorenhandwerkskunst „KAKAOMALEREI“ frei Hand gemalt mit Schokolade, Kakao und Öl, Wow-Effekte sind garantiert.

täglich  „LIVE“ von 11:00 bis 13:00 Uhr und 15:00 bis 17:00 Uhr
Johannes – Rau – Platz

Schon seit ihrer Ausbildung arbeitete Cora Pawlowske in führenden Konditoreien/Café’s mit Kuvertüre. Im Tagesgeschäft wurde Schokolade groß geschrieben, von feinsten Pralinen, Tortenüberzügen, filigranen Ornamenten über gespritzte Schokoladenschilder, Aufsätze bis hin zu Schokoladen – Osterhäuser und anderen kunstvollen Leckereien. Heute ist Cora mit einer eigenen kleinen Backstube selbstständig und stellt überwiegend Mottotorten her. Ihre Kakaomalerei ist ein großes Aushängeschild geworden. Mehr Informationen über Cora Pawlowske finden Sie unter: www.tortenrose.de.

In Wuppertal gießen Sie  zusammen mit Cora Schokoladenfiguren zum selber Schminken. Das sind in einer Plexiglasform gegossene Hohlfiguren aus Vollmilchkuvertüre, denen man mit Hilfe eines Pinsels und weißer- und dunkler Schokolade eine persönliche Echtigkeit verleiht, indem man der Figur die Augen, Nase, Jacke…. u.s.w. anschminkt.

So können Sie selbst erfahren, dass für eine Kakaomalerin ohne Kuvertüre im Alltag nichts geht!

Diese ganz für sich eigens dekorierte Schokoladenkunst darf man selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

Donnerstag – Sonntag, jeweils 14 Uhr . Dauer ca. 45 Minuten
Workshopzelt Johannes – Rau – Platz
Teilnahmegebühr: € 10,-  
Anmeldung erforderlich unter: 02353/903597 oder info@tortenrose.de

Donnerstag, 12.10. – Sonntag, 15.10.2017 jeweils 13:00 bis 14:00 Uhr

Ort: Johannes-Rau-Platz GEPA-Veranstaltungszelt

Keine Anmeldung erforderlich.

Do., 12.10.17 um 15:00-16:30 Uhr
Sa., 14.10.17 um 15:00-16:30 Uhr

Veranstalter: GEPA mbH Wuppertal in Zusammenarbeit mit der ISG Barmen-Werth e.V. (www.isgbarmen.de)

Ort: Johannes-Rau-Platz GEPA-Veranstaltungszelt

Anmeldung bis 10.10.2017 telefonisch unter 0202-266830 oder per Email: marketing@gepa.de
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anhand des Schokoriegels Bio Fairetta Kokos Vollmilch der GEPA werden die Wirkungen des Fairen Handels vor Ort für verschiedene Produzenten-Organisationen vorgestellt. Die Zusammenarbeit mit den Produzent*innen für Kakao, Zucker, Kokos und Milch wird beschrieben und die Bedeutung der Kooperation von Öko und Fair!

Fr.., 13.10.17 um 15:00-16:30 Uhr
So., 15.10.17 um 15:00-16:30 Uhr

Veranstalter: GEPA mbH Wuppertal in Zusammenarbeit mit der ISG Barmen-Werth e.V. (www.isgbarmen.de)

Ort: Johannes-Rau-Platz GEPA-Veranstaltungszelt

Anmeldung bis 10.10.2017 telefonisch unter 0202-266830 oder per Email: marketing@gepa.de
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Celia Šašic ist am Samstag, 14.10.2017 von ca. 10:00 bis 16:30 Uhr zu Gast auf der chocolART.
Johannes – Rau – Platz, GEPA – Zelt direkt vor dem Rathaus

Freitag, 13. Oktober 2017 von 18 – 19.30 Uhr im GEPA – Veranstaltungszeit auf dem Johannes – Rau – Platz

Angestellt werden 5 Whiskys a 2 cl und die jeweils passende Schokolade aus dem GEPA – Sortiment
Kosten pro Person € 34,50

Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 16 Personen begrenzt ist!
Anmeldungen sind ab sofort mit der Betreffzeile Whisky und Schokolade unter wmw-tickets@web.de möglich.

Mehr zum Tastingleiter Kay Hoffmann:

Der Whisky-Enthusiast und Gastronom Kay Hoffmann betreibt seit dem Jahr 2000 das Café Zweistein in Wuppertal. Die Bar verfügt mit aktuell 51 Sorten im Angebot über die größte Auswahl an deutschen Whiskys und veranstaltet ausserdem regelmäßig Touren und Tastings zu diesem Thema. Deutscher Whisky hat in den letzten Jahren eine rasante Qualitätssteigerung erfahren und deshalb wundert es Kenner des Lebenswassers kaum, daß heimische Produkte schon seit längerem bei den internationalen Wettbewerben viele Top-Positionen erzielt haben. So kommt z.B. der diesjährige Gewinner des „World Spirits Award“ mitnichten aus Schottland oder Irland, sondern direkt aus unserer Nachbarschaft, nämlich aus der Traditions-Brennerei Habbel in Sprockhövel, welche mit ihrem „Hillock 6 1/2 Vierzehntel“ die Doppelgold-Medaille errungen hat!

„Durch Reisen und ständigen Kontakt zu den einzelnen deutschen Brennereien, gilt Hoffmann als einer der profundesten Kenner der deutschen Whisky-Szene.“ (whisky´n´more)

2015 wurde er in die Jury der Germany´s Best Whisky Awards berufen, welche alljährlich auf der InterWhisky in Frankfurt verliehen werden.

Am 10. September 2017 veranstaltet er nun die WHISKY MESSE WUPPERTAL, welche die landesweit erste Messe ist, die sich im vollen Umfang dem heimischen Wasser des Lebens widmet. Parallel zu diesen Aktivitäten arbeitet er an der Realisierung unterschiedlicher Whisky-Projekte. In seinen Tastings geht es um Whisky im Allgemeinen und den Deutschen Whisky im Speziellen, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede, spannende Fakten und nicht zuletzt um ein paar unterhaltsame Geschichten aus dem Nähkästchen der heimischen Brennkultur.

www.zweistein-wuppertal.de
www.whiskymessewuppertal.de
www.dithmarscher-whisky.de

„Zivilisation beginnt mit Destillation“
William Faulkner

Spiele, Aktivitäten und Informationen rund um das Thema faire Schokolade für Kinder

Sa. 14. Oktober und Sonntag, 15. Oktober 2017 von 10:00 – 11:30 Uhr

GEPA-Veranstaltungszelt, Johannes – Rau – Platz

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

chocoPFAD – Aktionen rund um den chocoMARKT

Verkostung Wuppertal – Praline im „Naschkatzenparadies“, Bahnstr. 7
„Sinnliche Momente – wir schmücken Ihre Schokoladenseite“ bei Juwelier Fritz Brune, Werth 31
Modehaus Howahrde, Kleiner Werth 2 am chocolART Samstag bis 20:00 Uhr geöffnet

Nachmittags entspannt über die chocolART flanieren und abends gediegen in der Concordia speisen. Das Concordia-Gebäude direkt gegenüber vom Wuppertaler Rathaus mit seinem mächtigen Eingangsportal ist der Sitz einer der ältesten Bürgergesellschaften Deutschlands. Von den Gesellschaftsräumen hat man einen herrlichen Blick auf die beleuchteten Pagodenzelte des größten Schokoladenfestivals in NRW. Die chocolART ist auf Initiative der Immobilien-Standort-Gemeinschaft (ISG) Barmen nach Wuppertal geholt worden und lädt zum Sehen, Riechen, Schmecken ein. Es finden dazu viele begleitende schokoladige Aktivitäten statt. Näheres unter www.isgbarmen.de/chocolART. Ein besonderer Höhepunkt ist das exklusive Gala-Dinner in den repräsentativen Räumen der Concordia. Entdecken Sie beim aufwändigen schokoladigen Viergang-Menü neu Geschmackserlebnisse und lassen Sie sich von der hohen Kochkunst von Jürgen Tschuschke verwöhnen.

Freitag, 13. Oktober 2017
Beginn: 19:00 Uhr – ca. 22:00 Uhr
in den  Gesellschaftsräumen der Concordia, Werth 48, 42275 Wuppertal

Preis pro Person € 68,- inkl. MwSt und exkl. Getränke

Anmeldung unter   www.concordia-wuppertal.de/eventanmeldung/

Schoko-Bier-Tasting
Schokoladengeschmack im Bier? Das wird den Herren der Reinheitsgebots-Fraktion aber bitter aufstoßen!
Aber wir kommen nicht umhin zu erwähnen, dass diese Biere alle nach dem Reinheitsgebot gebraut wurden.
Unser Brauer Carsten Dölz gibt Ihnen einen Überblick über die handwerklich gebrauten Biere und erklärt die Unterschiede der verschiedenen Rohstoffe. Dabei werden Sie die individuellen Geschmacksrichtungen- und Nuancen kennen lernen.
Beim Food-Pairing lernen Sie korrespondierende Speisen kennen , die die vielfältigen geschmacklichen Eindrücke unterstützen. In der lockereren Atmosphäre des Bier-Tastings wird der Abend zu einem wahren Genuss.

Am 12.10.2017 um 19:00 Uhr
circa 2,5 Stunden
pro Person € 36,00
Begrenzte Teilnehmerzahl!

wuppertaler-brauhaus.de/reservierung/

Anmeldung erforderlich
Tickets Standard EUR 36.00
Alle Preise zzgl. etwaiger Vorverkaufsentgelte

Donnerstag, 12. Oktober bis Sonntag, 15. Oktober 2017
Besondere Schoko-Gerichte

Bier trifft Schokolade
Bei der chocolART vom 12.10.2017 – 15.10.2017 um 18:00 Uhr steht unser oberes Damenbad (begrenzte Sitzplätze) ganz im Zeichen der Schokolade. Gehen Sie auf eine schokoladige Entdeckungsreise, um Schokolade in den unterschiedlichsten Formen und Geschmacksrichtungen kennenzulernen! Das Angebot reicht von Pasta Chiocolata über Frischlachs mit weißem Schoko-Risotto, bis hin zu Apfelküchlein mit Schoko-Malz-Sauce. Probieren Sie unsere Chocolate-Tapas mit verschiedenen Kleinigkeiten, oder lassen sie sich ein komplettes Menü mit schokoladigen Spezialitäten zusammenstellen.
Für den kompletten Schoko-Genuss empfiehlt unser Service selbstverständlich auch die passenden Getränke.
wuppertaler-brauhaus.de/reservierung/

Schokoparty im Wuppertaler Brauhaus

Zum Nachtisch serviert unser DJ Chocolate-Beats.
Am 13.10.2017 um 21:00 Uhr
Hot, black & spicy -genau das Richtige zum Abtanzen.
Eintritt kostenlos

Glück und Sucht, Liebeslust und Zuckerfrust – Schokolade ist die zarte Versuchung, der allerlei zugeschrieben wird. Die Wissenschaft sagt heute, dass die meisten der schokoladigen Substanzen zu gering dosiert sind, um den menschlichen Körper beeinflussen zu können. Einen der Wirkstoffe aber, Theobromin, konzentrierte Bayer und entwickelte damit 1901 am Wupperufer ein Diuretikum. Richtung Osten verdichten sich die Spuren der Schokoladenliebhaber: Höstereys glasierter Zwieback, die Kakaogroßhandlung Schneider, die alte Engel-Apotheke, in der Kakao als Medizin gereicht wurde. Nur logisch, dass am Ende des Stadtrundgangs in Barmen ChocolART wartet: Deutschlands größtes Schokoladenfestival unserer Tage.
Ein Schokohäppchen werden wir unterwegs verkosten.

Samstag, 14. Oktober 2017, 16.00 Uhr – Ende ca. 18.00 Uhr – Treffpunkt: Schwebebahnstation Vohwinkel
Sonntag, 15. Oktober 2017, 11.00 Uhr – Ende ca. 13.00 Uhr – Treffpunkt: Schwebebahnstation Wupperfeld

Ende auf dem chocolART-Festival am Johannes-Rau- und Geschwister-Scholl-Platz
Führung: Johannes Schlottner
Preis: 14,50 Euro // Anmeldung erforderlich
Hinweis: VRR-Ticket erforderlich

Tickets & weitere Infos bei: Wuppertal Touristik . City Center . Kirchstraße . D-42103 Wuppertal
geöffnet: Mo bis Fr 9.00 – 18.00 Uhr | Sa 10.00 – 14.00 Uhr

Telefon: 02 02/563-22 70 oder Telefon: 02 02/563-21 80
Email: touristik@wuppertal-marketing.de

Online buchbar über: www.wuppertal-live.de

Die Stadtteilbibliothek Barmen bietet am

Donnerstag, 12.10. und Freitag, 13.10.

„Schoko-Führungen“ für Grundschulklassen an.

Anmeldung unter Telefon 0202 – 563-6195 bei Frau Renate Oexemann

Sonntag, 15.10. ab 15 Uhr vor dem Haus der Jugend
am Geschwister-Scholl-Platz. Eintritt frei

Habbel’s Destillerie & Brennerei

Freitag, 13. Oktober 2017 „Whisky meets Schokolade“

kleine Brennereiführung, inkl. 4 Drams und Valrhona-Schokoladen
19h – ca. 21.30h, 35,-€ p. P.

!!!AUSVERKAUFT!!!

Freitag. 13. Oktober 2017 um 19 Uhr
Samstag. 14. Oktober 2017 um 18 Uhr

Dauer ca. 2 Stunden

Ort: Das Bernsteinzimmer – Raum für Genuss, Ostersbaum 14, 42107 Wuppertal

Tasting/Verkostung Schottische Single Malts & Pralinen:
4 außergewöhnliche Single Malts mit eigens dafür kreierten Pralinen aus der Wuppertaler Schokoladenmanufaktur „Das Bernsteinzimmer“

Kosten pro Person € 49,00

Anmeldungen unter tasting@dasbernsteinzimmer.com

Referent zum Thema Whisky:
Sebastian Büssing: Ambassador bei Campari, Brand Ambassador Sauerländer Edelbrennerei, Freier Autor der Zeitschriften „Drinks“ und „Der Whiskybotschafter“, Whisk’n’More , Genuss im Pott, pro-Bier.com

Mehr zu das Bernsteinzimmer unter www.dasbernsteinzimmer.com

Die Schokoladenfee

Paul und Fritzi lieben Schokolade, aber wie viele Kinder achten sie eher auf Quantität statt auf Qualität. Die Schokoladenfee nimmt die beiden übergewichtigen Geschwister Fritzi und Paul mit auf eine spannende Schokoladenreise. Von den Ursprüngen der Schokolade bei den Maya und Azteken, über die Herstellung bis hin zum richtigen Genuss lehrt sie den Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit Schokolade und kommt dabei ganz ohne erhobenen Zeigefinger aus. „Die Schokoladenfee“ ist einerseits ein modernes Märchen für große und kleine Kinder, andererseits eine kleine Schule des Genießens. Christine Drey, Geschäftsführerin der Madlon Confiserie, liest aus Ihrem Buch, das sich sicher mit dem Prädikat pädagogisch wertvoll umschreiben lässt!

Sa, 14.10. um 13:30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Barmen, Geschwister-Scholl-Platz 6, 42275 Wuppertal

Dominosteine sind zu Weihnachten ein „Grundnahrungsmittel“. Ob mit Zartbitter- oder Vollmilchschokolade überzogen – alle lieben sie. Aber: kaum einer backt sie selbst. Wo ist das Problem? Was ist das Geheimnis? Wir trauen uns daran, wir zaubern unsere eigenen Dominosteine! Und wir schaffen das …
Die Köchin Mirjam Wolff lädt ein in die Küche der Katholischen Familienbildungsstätte, Bernhard-Letterhaus-Str. 8 (direkt neben der Kirche St. Antonius)

Samstag, 14.10.2017, 14 – 18 Uhr, Gebühr € 15,- (inklusive Dominosteine..)

Anmeldung :
Katholische Familienbildungsstätte
Telefon 0202 2550580
bildung@fbs-wuppertal.de
www.fbs-wuppertal.de

Bernhard-Letterhaus-Str. 8 , 42275 Wuppertal

im Hotel Amical, Rauentaal 24, 42289 Wuppertal
www.hotel-amical.de

Samstag, 14.10.17, und Sontag 15.10.17,
jeweils von 8.00 – 14.00 Uhr

€ 12,00 pro Person

Eine Anmeldung ist erforderlich telefonisch unter 0202 2604490 oder per Email an info@hotel-amical.de 

Im Kopierzentrum – die Druckwerkstatt „ausdruckweise“, Höhne 67, 42275 Wuppertal werden zum Schokoladenfestival „chocolART“ Schmuckpapiere in schokobraunen und Naturtönen vorgestellt.
Donnerstag, 12. 10. Freitag, 13. 10. 2017 von 9.00 – 19.00 Uhr

Am Samstag, 14.10.2017 wird von 10.30 – 16.30 Uhr eine besondere Druck-Bastelaktion mit diesen Schmuckpapieren angeboten unter Einsatz alter Hand-Kopierer und auf Wunsch mit Vergoldung. Dazu werden Kakao + Kekse gereicht!

Teilnahme kostenlos, Vergoldung € 5,00.
Weitere Infos unter www.ausdrucksweise.de

Schokoladiger Reisetipp für Dienstag, 28.11.2017

Süße Fahrt für Wuppertaler im Advent:

Rundschau Reisen, Werth 94, Wuppertal, Telefon 0202 255010) bietet eine Busfahrt
zum Werksverkauf von LINDT & LAMBERZ mit Stadtführung in Aachen und Gelegenheit zum Weihnachtsmarktbesuch an.

Termin: Dienstag, 28.11.17, ab/bis Wuppertal
Fahrpreis:  € 39,00 € p.Pers. (limitiertes Angebot. Mindestteilnehmerzahl erforderlich
Veranstalter: Hafermann Reisen GmbH, Witten)

www.wuppertaler-rundschau.de