Die lange Tradition der Schokoladenherstellung in Wernigerode ist eng mit dem Namen Argenta verbunden, der Marke, die hier vor über 85 Jahren gegründet wurde. Die „Brockensplitter“ von Argenta sind noch heute ein beliebtes Produkt und Mitbringsel aus der Region und werden vor Ort in der Schokoladenfabrik der „Wergona Schokoladen GmbH“ hergestellt. Als eine der größten und modernsten Schokoladenfabriken Europas fertigt Wergona heute Produkte für Kunden in 52 Ländern weltweit. Von Anfang an unterstützt die „Wergona Schokoladen GmbH“ die chocolART in Wernigerode und ist einer der wichtigsten Partner der Veranstaltung.

Fünf Tage lang – vom 28.10. bis zum 01.11.2016 – verwandelt sich die Altstadt von Wernigerode zum 5. Mal in eine Schoko-Erlebniswelt. Top-Chocolatiers präsentieren auf dem chocoMARKT erlesene Spezialitäten und laden ein, bei Pralinenkursen, heißer Schokolade und Kakao-Malerei die Vielfalt der Schokolade zu entdecken. Zahlreiche Restaurants und Cafés bieten chocoMenüs an. Vorträge, Lesungen und Verkostungen laden zum Riechen, Sehen, Fühlen und Schmecken ein.

Dem Thema „Fair Trade“ wird auf der chocolART am 01. November ein Aktionstag gewidmet. Händler mit „fairen“ Produkten werden auf dem chocoMARKT gekennzeichnet, dazu gibt es Vorträge und Workshops.

Schokolade erleben:

In der gläsernen Konditorei werden Innungsmitglieder der Landesinnung Sachsen-Anhalt sowie aus Thüringen und Sachsen das Konditorenhandwerk vorführen. Sie können den Chocolatiers über die Schulter schauen und beobachten, wie Schokoladenkunstwerke entstehen, Produkte kosten oder auch schokoladige Mitbringsel kaufen. In den Schokoladenbrunnen können Sie selbst Baumkuchen oder Fruchtspieße eintauchen oder Sie genießen bei entspannter Schokoladenmusik an der Kakaobar im chocolateROOM eine von vielen köstlichen Trinkschokoladen. Pures Schoko-Erlebnis im chocolateROOM!

Freitag, 28.10. – Samstag, 29.10.2016 von 10:00 – 20:00 Uhr
Sonntag, 30.10.2016 von 11:00 – 18:00 Uhr
Montag, 31.10. – Dienstag, 1.11.2016 von 10:00 – 18:00 Uhr

Genießen Sie den nach traditionellem Rezept frisch gebackenen Harzer Baumkuchen. Wir laden Sie ein, vor oder nach dem Schaubacken in unserem hauseigenen Café zu verweilen. Probieren Sie Harzer Baumkuchen mit Schokoladenüberzug in den Sorten Vollmilch, Zartbitter und mit weißer Schokolade oder Baumkuchen mit Mokka, Nougat, oder anderen Füllungen.

Baumkuchenhaus Nr. 1, Neustadter Ring 17
Schaubacken von 14:00-16:00 Uhr, kostenfrei, pro Durchgang ca. 40 min

Spitzenküche ist unsere Leidenschaft – doch wir können noch mehr: Das Travel Charme Gothisches Haus lädt im Rahmen der „chocolART-Wernigerode“ zu einem Konzert mit dem Joe Dinkelbach Trio sowie einem 3-Gänge-Menü ein.

Am 29. Oktober 2016
59,00€ pro Person
Beginn des Menüs: ab 18:00 Uhr
Beginn des Konzerts: ab 20:00 Uhr

Tickets erhalten Sie direkt im Travel Charme Gothisches Haus unter
Tel.: 03943 – 675 -503 oder per E-Mail an gothisches-ba@travelcharme.com

Die Wurzeln der Wergona Schokoladen GmbH reichen weit in die Geschichte der Stadt Wernigerode zurück. Schokoladenprodukte aus Wernigerode sind schon seit vielen Jahrzehnten ein Begriff für hochwertige Süßwaren, Brockensplitter und Harzer Tröpfchen die Verkaufsschlager der einstigen VEB Süßwarenfabrik Argenta. Die Brockensplitter haben Argenta weit über den Harz hinaus bekannt gemacht und zählen bis heute zu den bekanntesten Schokoladenprodukten der Region. Die Wergona Schokoladen GmbH ist heute eine der modernsten Schokoladenfabriken Europas und produziert für Kunden in mehr als 50 Ländern. Neben der Produktion von Brockensplittern und Hohlformen für Schokoladen-Weihnachtsmänner und –Osterhasen verlassen jährlich etwa 30 Mio. Adventskalender die Fabrik.
Der Wergona Schokoladen Fabrikverkauf kann ohne Zweifel als Mekka für Schokoladenfans beschrieben werden. Das umfangreiche Sortiment umfasst neben den bekannten Brockensplittern auch Sun Rice-Schokoladenpuffreis, Gubor Premium-Spezialitäten, Dragees und Saisonprodukte. Ein stetig wechselndes Angebot von Produkten befreundeter Hersteller ergänzt das Sortiment.

Freitag, 28.10. – Dienstag, 1.11.2016 täglich 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wergona Schokoladen GmbH, Neustadter Ring 4
Die Tickets, die zur Teilnahme an den beliebten Werksführungen berechtigen, werden in diesem Jahr wegen der großen Nachfrage ausschließlich im Vorfeld, im Zeitraum 4. bis 14. Oktober vergeben. Anmeldungen sind über events@wernigerode-tourismus.de oder Tel. 03943-55378-35 möglich. Sollte das Angebot an Plätzen die Nachfrage übersteigen, entscheidet das Los. Tickets kosten 5 € pro Person als Spende für die Lebenshilfe Wernigerode.

Paul und Fritzi lieben Schokolade, aber wie viele Kinder achten sie eher auf Quantität statt auf Qualität. Die Schokoladenfee nimmt die beiden übergewichtigen Geschwister Fritzi und Paul mit auf eine spannende Schokoladenreise. Von den Ursprüngen der Schokolade bei den Maya und Azteken, über die Herstellung bis hin zum richtigen Genuss lehrt sie den Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit Schokolade und kommt dabei ganz ohne erhobenen Zeigefinger aus. „Die Schokoladenfee“ ist einerseits ein modernes Märchen für große und kleine Kinder, andererseits eine kleine Schule des Genießens. Christine Drey, Geschäftsführerin der Madlon Confiserie, liest aus Ihrem Buch, das sich sicher mit dem Prädikat pädagogisch wertvoll umschreiben lässt!

Freitag, 28.10. um 15:00 Uhr im Hasseröder Ferienpark, Nesseltal 11
Samstag, 29.10. – Montag, 31.10. um 15:00 Uhr in der Remise des Kunst- und Kulturvereins, Marktstr. 1
Dauer: ca. 45 minEintritt frei!

In dieser öffentlichen Stadtführung erfahren Sie täglich um 14:00 Uhr mehr über die Schokoladentradition und -geschichte von Wernigerode. Dieser Spaziergang führt Sie rund um das Rathaus und über den chocoMARKT.

Eine Tasse heiße Schokolade und eine kleine Schokoladenaufmerksamkeit sind inklusive.

Freitag, 28.10. – Dienstag, 1.11.2016 , 14:00 – 15:00 Uhr
Tourist-Information, Marktplatz 10 [i] Gruppenführungen auf Anmeldung,
Kosten pro Person: 7,50 €
Gruppenführungen auf Anmeldung:
Telefon 03943 – 5 53 78 -35
Tel. 03943-55378-35

Amaranth bietet eine schier unglaubliche Fülle an leicht verwertbaren Nähr- und Vitalstoffen. Wir verarbeiten dieses Powerkorn mit heller oder dunkler Schokolade, mit fair gehandeltem Kakao, Mandeln, Nüssen und verschiedenen Beeren zu außergewöhnlich leckeren Riegeln. Ein echtes Superfood in Bio-Qualität handwerklich hergestellt.

Freitag, 28.10. 9:00– 18:00 Uhr Samstag 29.10. 9:00 – 14:00 Uhr
Biothek – Naturkostmarkt & Bio- Bistro, Tel. 03943- 55789

Die Kombination Schokolade und Wein verspricht einzigartige Genüsse. Wir laden Sie ein, zu einem Event-Highlight der besonderen Art. Erleben Sie einen Genussabend im Fürstlichen Marstall Wernigerode mit einem erstklassigen Schokomenü sowie einer Verkostung edler Weine und hochwertiger Schokolade. Top-Chocolatier Eberhard Schell führt Sie unterhaltsam und informativ durch den Abend und begleitet Sie auf dem Weg zu neuen Geschmackserlebnissen!

Im Preis enthalten sind folgende Leistungen:

  • Begrüßungssekt mit Sekttrüffel
  • 3-Gänge-Schokomenü
  • Edelschokolade zur Verkostung aus dem Hause Eberhard Schell
  • edle Weine zur Verkostung aus den Anbaugebieten Sachsen, Saale-Unstrut und Mosel
  • eine Trinkschokolade „Inka Gold pur“
  • Informationen zum Kakaoanbau, zum Weinanbau und Schokoladensensorik

Datum: Samstag, 29.10.2016
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Fürstlicher Marstall Wernigerode
Eintritt: 64,00 €

Infos und Tickets:
Tourist-Information Wernigerode
Marktplatz 10
38855 Wernigerode
Tel. 03943-55378-35
www.marstall-wernigerode.de

Bilder zum Vernaschen! Wenn Cora Pawlowske malt, dann isst nicht nur das Auge mit – sondern ihr Werk lässt sich tatsächlich verspeisen. Eine Mischung aus Olivenöl und Kakao ist ihre Farbe, Marzipan und Fondant ihr Papier. Sehen Sie der Konditorin Cora Pawlowske live vor Ort bei der traditionellen Konditorenhandwerkskunst „Kakaomalerei“ zu und lassen Sie sich begeistern.

„LIVE“
täglich von 11:00 bis 13:00 Uhr und 15:00 bis 17:00 Uhr

Schon seit ihrer Ausbildung arbeitete Cora Pawlowske in führenden Konditoreien/Café’s mit Kuvertüre. Im Tagesgeschäft wurde Schokolade groß geschrieben, von feinsten Pralinen, Tortenüberzügen, filigranen Ornamenten über gespritzte Schokoladenschilder, Aufsätze bis hin zu Schokoladen – Osterhäuser und anderen kunstvollen Leckereien. Heute ist Cora mit einer eigenen kleinen Backstube selbstständig und stellt überwiegend Mottotorten her. Ihre Kakaomalerei ist ein großes Aushängeschild geworden.
In Wernigerode gießen wir zusammen Schokoladenfiguren zum selber Schminken. Das sind in einer Plexiglasform gegossene Hohlfiguren aus Vollmilchkuvertüre, denen man mit Hilfe eines Pinsels und Weißer- und Bitterschokolade eine persönliche Echtigkeit verleiht, indem man der Figur die Augen, Nase, Jacke…. u.s.w. anschminkt. So können Sie selbst erfahren, dass für eine Kakaomalerin ohne Kuvertüre im Alltag nichts geht!

Diese ganz für sich eigens dekorierte Schokoladenkunst darf man selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Die Teilnahme dauert ca. 45min

Freitag, 28.10. – Dienstag, 01.11.2016  . jeweils 14:00 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten
Ort: Nicolaiplatz
Teilnahmegebühr: 10 €
Anmeldung erforderlich unter: 02353/903597 oder info@tortenrose.de
Mehr Informationen über Cora Pawlowske finden Sie unter: www.tortenrose.de.

Die Geschäfte der Wernigeröder Kaufmannsgilde haben am Sonntag, 30.10. von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und laden zum chocoSHOPPING ein. Lassen Sie sich kulinarisch überraschen und flanieren Sie durch die Fußgängerzone in Wernigerodes Altstadt.
Mehr unter www.einkaufen-wernigerode.de

Konditormeister Gerhard Madlon stellt die Anti-Stress-Praline vor und nimmt seine Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise für die Sinne. Testen Sie die Wirkung der Praline und lassen Sie sich auf ein einzigartiges Genuss-Erlebnis ein.

Samstag, 29.10., Sonntag 30.10., 17:00 Uhr
Montag, 31.10., 11:00 Uhr

Vortrag mit Verkostung.
Dauer: ca. 45 Minuten
Eintritt frei.

Remise des Kunst- und Kulturvereins, Marktstraße 1 – chocoPFAD

Der 01. November ist Fair Trade Tag auf der chocolART Wernigerode!

An Informationsständen und bei Vorträgen können sich die Besucher der chocolART über den Anbau von Kakao durch Kakaobauern, die Schokoladenherstellung und die wirtschaftlichen Zusammenhänge informieren. Workshops laden dazu ein, die Herkunftsländer und die Geschichte des Kakaos als wichtigen Rohstoff für die Schokoladenproduktion kennen zu lernen.

Aktionen zum Fair Trade Tag am Dienstag, 01. November 2016

9:00 bis 18:00 Uhr
Biothek Riegel Probieraktion: Probieren Sie unseren hausgemachten Schoko-„Superfood“-Riegel aus fair gehandelten Zutaten  -> Marktstraße

10:00 bis 18:00 Uhr
Info-Stand des EINE WELT Netzwerkes Sachsen-Anhalt e.V. und der Steuerungsgruppe der Kampagne „Fair Trade Towns“ in Wernigerode mit Informationen zum Fairen Handel und fair gehandelten Schoko-Produkten. -> Marktplatz

11:00 Uhr
Workshop „Schokolade wächst auf Bäumen“ am Info-Stand auf dem chocoMARKT   -> Marktplatz  

12:30 Uhr
Vortrag „Der Fairness auf der Spur. Schokolade und Co.“ -> Rathaussaal im Rathaus

13:00 Uhr
Workshop „Schokolade wächst auf Bäumen“ am Info-Stand auf dem chocoMARKT   -> Marktplatz

14:00 Uhr
„Die Anti-Stress-Praline und andere Produkte der Confiserie Madlon mit fair gehandelten Zutaten“ Vortrag mit Verkostung    -> Remise des Kunst- und Kulturvereins

16:00 Uhr
Workshop „Schokolade wächst auf Bäumen“ am Info-Stand auf dem chocoMARKT   -> Marktplatz  

16:30 Uhr
Vortrag „Der Fairness auf der Spur. Schokolade und Co.“ -> Rathaussaal im Rathaus

Workshop „Schokolade wächst auf Bäumen“
„Schokolade wächst auf Bäumen“ – Lust auf etwas Süßes? Gern greifen wir zu einer Tafel Schokolade und lassen sie uns schmecken. Doch dieser Genuss, der für uns so einfach und täglich zu haben ist, kennen nur wenige Kinder und Erwachsene, die auf den Kakaoplantagen in Afrika und Lateinamerika arbeiten. Warum ist das so? Wie sieht eine Kakaobohne aus? Und wie wird sie zur Schokolade? Auf diese und viele andere Fragen antworten wir in unseren Schoko-Workshops und Vorträgen am Fair Trade Tag der chocolART.

Dienstag, 01.11., 11:00 Uhr, 13:00 Uhr, 16:00 Uhr auf dem Marktplatz, vor der Tourist-Information
Teilnahme kostenfrei
Dauer: ca. 30 Minuten

„Der Fairness auf der Spur. Schokolade und Co.“ Ein Vortrag von Susana Fernandez de Friboese
„Auf der Suche nach Pfeffer fanden sie Kakao“ – Die Geschichte des Kakaos und der Gewürze zum Anfassen. Erfahren Sie mehr über den Ursprung, die Verarbeitung des Kakaos und über die Inhalte der verschiedenen Kakaoprodukte. „Wer bekommt wie viel von einer Tafel Schokolade?“ – Informationen und Film über fairen Handel. Probieren Sie die Schokolade, wie sie die Azteken tranken. Veranstalter: EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V. und Dachverein Reichenstraße e.V.

Dienstag, 01.11., 12:30 Uhr und 16:30 Uhr
Rathaussaal im Rathaus, Marktplatz
Teilnahme kostenfrei

„Die Anti-Stress-Praline und andere Produkte der Confiserie Madlon mit fair gehandelten Zutaten“
Konditormeister Gerhard Madlon stellt die Anti-Stress-Praline und weitere Produkte der Confiserie Madlon mit fair gehandelten Zutaten vor und nimmt seine Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise für die Sinne. Testen Sie die Wirkung der Praline und lassen Sie sich auf ein einzigartiges Genuss-Erlebnis ein.

Dienstag 01.11., 14:00 Uhr
Vortrag mit Verkostung. Dauer: ca. 45 Minuten Eintritt frei. Remise des Kunst- und Kulturvereins, Marktstraße 1 – chocoPFAD

„Die Schokoladenseiten Spaniens“
Spanische Tapas von süß bis scharf mit verschiedenen Schokosorten und Kakao zubereitet.

Täglich ab 17:00 Uhr im Restaurant Bodega des Altwernigeröder Apparthotels, Marktstraße 10-12 – chocoPFAD

Anmeldung erwünscht unter Tel.: 03943 – 94926330

Freitag, 28.10.2016     ab 17:00 Uhr
Samstag, 29.10.2016   ab 17:00 Uhr
Sonntag, 30.10.2016   ab 17:00 Uhr
Dienstag, 01.11.2016   ab 17:00 Uhr

und vieles mehr